Veranstaltungen & Online-Buchung

Neu: Veranstaltungen online buchen

Teilnahmebedingungen für unsere Seminare

Fortbildungskalender, Seminareinladung und -anmeldung

Seminare & Buchung

Teilnahmeberechtigt sind alle Interessenten außer Anwälte/innen, die kein Mitglied in einem dem DAV angeschlossenen Anwaltsverein sind.

Das Seminar am 30.11.2022 (verlegt vom 11.10.2022) von 13.00 Uhr bis 18.30 Uhr zum Thema “Update zum Versorgungsausgleich” muss aus gesundheitlichen Gründen leider entfallen!

Die Seminare für 2023 sind ab Anfang Januar hier buchbar!

30. November 2022 | 13:00 - 18:30 Uhr

Abgesagt: Update zum Versorgungsausgleich

Toggle

Seminar-Nummer

1203

Veranstaltungsort

Patentkrug
26125 Oldenburg
Wilhelmshavener Heerstr. 359

Referent

Richterin am OLG Elke Bührer

Gebühren

Für Mitglieder
Alle DAV-Mitglieder sowie weitere Interessenten
85 €

Ermäßigt:
Alle DAV-Mitglieder bis 2 Jahre nach Erstzulassung und Referendare
35 €

Verfügbarkeit & Buchung

Anmeldezeitraum
Anmeldung bis 25.11.2022

40 Plätze frei
40 Plätze Insgesamt

Beschreibung

Hinweis: Diese Fortbildung ist gemäß § 15 FAO (5 Std.) für Familienrecht geeignet.

 

Die Seminarunterlage wird Ihnen am Vortag des Seminars per E-Mail übersandt. Vor Ort wird keine Seminarunterlage ausgehändigt!

 

07. Dezember 2022 | 13:00 - 18:30 Uhr

Online: Aktuelles Steuerrecht, insbesondere Ertragssteuerrecht mit besonderem Schwerpunkt für die anwaltliche Vertragsgestaltungspraxis

Toggle

Seminar-Nummer

1210

Veranstaltungsort

Online

Referent

Rechtsanwalt Niels Doege

Gebühren

Für Mitglieder
Alle DAV-Mitglieder sowie weitere Interessenten
85 €

Ermäßigt:
Alle DAV-Mitglieder bis 2 Jahre nach Erstzulassung und Referendare
35 €

Verfügbarkeit & Buchung

Anmeldezeitraum
Anmeldung bis 05.12.2022

66 Plätze frei
80 Plätze Insgesamt

Beschreibung

Hinweis: Diese Fortbildung ist gemäß § 15 Abs. 2 FAO (5 Std.) für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie für Steuerrecht geeignet.

 

Die Seminarunterlage wird Ihnen am Vortag des Seminars per E-Mail übersandt.

 

Inhalt:

 

Im Seminar werden aktuelle Entscheidungen der Rechtsprechung, Auffassungen der Finanzverwaltung und Gesetzgebungsvorhaben vorgestellt. Es wird ein breites steuerliches Themenfeld abgedeckt. Dabei liegt das Augenmerk auf den Auswirkungen für die Vertragsgestaltung, insbesondere bei Umstrukturierungen, und Beratung in der anwaltlichen Praxis. Themenblöcke und Themen (u.a.) des Seminars sind:

 

  • Aktuelles aus der Gesetzgebung – ein Überblick

 

  • Kapitalgesellschaften
    • Update Option zur Körperschaftsteuer bei Personengesellschaften; insbesondere Einbringung von Sonderbetriebsvermögen
    • Steuerliche Behandlung Gesellschafterdarlehen BMF 07.06.2022
    • Darlehensbeziehungen im internationalen Konzern
    • Entschädigungszahlungen vGA

 

  • gewerbliche Einkünfte und Mitunternehmerschaften
    • Abfärbung aus gewerblicher Tätigkeit
    • Sperrfristen nach § 6 Abs. 5 S. 6-8 EStG
    • Beteiligung Kapitalgesellschaft als notwendiges Sonderbetriebsvermögen

 

  • Freiberufliche Einkünfte
    • Anerkennung Innengesellschaft mit minderjährigen Kindern
    • Managementtätigkeit eines Gesellschafters

 

  • Grunderwerbsteuer
    • Treuhand und Grunderwerbsteuer
    • § 6a GrEStG bei Ausgliederung

 

  • Erbschaft- und Schenkungsteuer sowie Bewertungsgesetz
    • Disquotale Einlagen
    • „Stuttgarter Verfahren“ als Abfindungsregelung in Gesellschaftsverträgen

 

  • Aktuelle Diskussionen MoPeG und Steuerrecht